Chilseonggyeong - Erklärung

大慧鑑分明
대혜감분명

Dae-hye-gam-bun-myeong

Der Spiegel der großen Weisheit gibt mir ein gutes Bild von mir selbst, und alles wird klar.

  • Hye: bedeutet das Innere des Himmels und der Erde zu halten; hier ist die Person, die es hält, Okhwang-Sangje (Jade-Herrscher = Gott), der eins geworden ist mit den Eltern Himmel und Erde; ihr Inneres offenbart sich; wir nennen es Weisheit. Weisheit kommt von den Sternen des Nordens, denn der Jade-Herrscher sagte: "Die Konstellation Sieben Sterne aus dem Norden ist meine Konstellation." (Sieben Sterne = Großer Wagen)
  • Gam: Du wirst in der Lage sein, das Innere des Jade-Kaisers zu sehen, und sein Inneres spiegelt dein Erscheinen richtig wider und dadurch wirst du ein Mensch, der eins mit dem Inneren der Eltern Himmel und Erde ist. Durch diesen Spiegel der Weisheit werden wir also erkennen können, dass wir alle Kinder des Jade-Herrschers (Okhwang-Sangje) sind.



大聖北斗 七元星君 北斗九辰 中天大神
대성북두 칠원성군 북두구진 중천대신

Dae-seong-buk-du Chil-weon-seong-gun Buk-du-gu-jin Jung-cheon-dae-sin


Große und Heilige Sieben Sterne, Sieben Monarchen der größten Sterne,
Neun Himmelskörper des Großen Wagens des Nordens, Großer Gott in der Mitte des Himmels,

  • Buk-Du: bezieht sich auf den Großen Wagen, der das Sternbild der Sieben Sterne im Norden ist;
  • Chil-weon-seong-gun: Sieben Monarchen, die den Großen Wagen (Konstellation Sieben Sterne) regieren, die die Hauptsterne im Universum sind; sie heißen: Tamnangseonggun, Geomunseonggun, Nokjonseonggun, Mungokseonggun, Yeomjeongseonggun, Mugokseonggun, Pagunseonggun;
  • Buk-du-gu-jin: Neun Himmelskörper des nördlichen Sternbilds Großer Wagen, das heißt die Sieben Monarchen plus Woeboseonggun und Naepilseonggun (7 Sterne + 2 Sterne)
  • Jung-Cheon-dae-sin: “Sin“ bezieht sich auf das Innere Gottes, das eins mit dem Inneren des Himmels und Erde wurde und das ganze Universum erfüllte; das Innere, das in der Mitte des Himmels ist, drückt sich als Gott aus.



上朝金闕  下覆崑崙  調理綱紀  統制乾坤
상조금궐  하복곤륜  조리강기  통제건곤

Sang-jo-geum-gweol Ha-bok-gol-ryun Jo-ri-gang-gi Tong-je-geon-gon

Hell nach oben scheinend zum himmlischen Goldenen Palast, wo sich der Jade-Herrscher aufhält,
nach unten, auf das Gebirge Kunlun, das die Wurzel der Gebirge der Welt ist,
damit die Wahrheit der Natur gleichmäßig vermittelt wird, indem sie hohe Positionen führen lassen und niedrigere Positionen folgen lassen,
so regieren und kontrollieren sie Himmel und Erde.


大敎  貪狼  巨門  祿存  文曲  廉貞  武曲  破軍
대교  탐랑  거문  녹존  문곡  염정  무곡  파군

Dae-gyo Tam-nang Geo-mun Nok-jon Mun-gok Yeom-jeong Mu-gok Pa-gun

Die großen Lehren der Sieben Monarchen: Tam-nang, Geo-Mun, Nok-jon, Mun-gok, Yeom-jeong, Mu-gok, Pa-gun


高上玉皇 紫微帝君 大周天界 細入微塵
고상옥황 자미제군 대주천계 세입미진

Go-sang-ok-hwang Ja-mi-je-gun Dae-ju-cheon-gye Se-ip-mi-jin

Und die großen Lehren des treuen Jade-Herrschers und der Lord-Herrscher in Jamiwon,
in großem Umfang können sie die Welt der Himmel stark beeinflussen, und wirken sich auch auf selbst den kleinsten Staub aus.

  • Go-Sang-ok-hwang: der Ort, an dem Okhwang-Sangje (der Jade-Herrscher) arbeitet (vgl. Weißes Haus); während Okhwang-Sangje arbeitet, dient ihm Woeboseonggun als Assistent;
  • Ja-mi-je-gun: Die Sternbild-Sphäre um den nördlichen Himmelspol; es ist ein Ort, an dem die Lord-Herrscher, die zum Jamiwon gehören, versammelt sind und sich treffen (vgl. Halle der Nationalversammlung); Naepilseonggun nimmt dann die Rolle eines Vorsitzenden ein, der die inneren Angelegenheiten überwacht;



何災不滅 何福不臻 願旺正氣 來合我身
하재불멸 하복불진 원왕정기 내합아신

Ha-jae-bul-myeol Ha-bok-bul-jin Weon-wang-jeong-gi Nae-hap-a-sin

Werden nicht alle Katastrophen zerstört werden, und aller Segen kommen?
Ich wünsche mir, dass das helle Qi der Eltern Himmel und Erde, die die Quelle meines Inneren sind, und die Energie der Sieben Sterne herabkommen und eins mit meinem Körper werden.


天罡所指 晝夜常輪 俗居小人 好道求靈
천강소지 주야상륜 속거소인 호도구령

Cheon-gang-so-ji Ju-ya-sang-nyun Sok-geo-so-in Ho-do-gu-ryeong

Wie der Große Wagen am Himmel lenkt, wie Tag und Nacht immer wieder zurückkehren,
liebt dieser Geringe, der im Zaum der Welt lebt, das Dao und strebt deshalb nach dem Geist der Eltern Himmel und Erde.


願見尊儀 永保長生 三台 虛精 六淳 曲生
원견존의 영보장생 삼태 허정 육순 곡생

Weon-gyeon-jon-ui Yeong-bo-jang-saeng Sam-tae Heo-jeong Yuk-sun Gok-saeng

Ich möchte das Protokoll eurer Würde sehen, daher beschützt bitte mein Leben, damit ich ein langes Leben führen kann.
Drei Lords von Sam Tae Sung: Heojeonggaedeokseonggun, Yuksunsagongseonggun, und Goksaengsarokseonggun,

  • Sam Tae Sung: 6 Sterne aus der Konstellation Großer Bär (3 Paare);



生我 養我 護我 身形
생아 양아 호아 신형

Saeng-a Yang-a Ho-a Sin-hyeong

Gebärt mein Ich, zieht es auf, beschützt es und formt es.

  • "mein Ich" bezieht sich hier auf dein wahres Selbst; die Geburt bedeutet für dich, dass du ein wahres Selbst in deinem Inneren hast, das der gleiche Geist ist wie die Eltern Himmel und Erde.



魁𩲃𩵄䰢魓𩳐魒 尊帝 唵唵喼喼 如律令
괴작관행필보표 존제 엄엄급급 여율령

Gwoe-jak-gwan-haeng Pil-bo-pyo Jon-je Eom-eom-geup-geup Yeo-yul-ryeong

Gwoeseong (Gwoe-Stern), Jakseong (Jak-Stern), Gwan ..., Haeng ..., Pil ..., bo ..., pyo ..., Jon ..., Jeseong (Je-Stern),
Ich rufe euch mit donnernder Stimme aus dem tiefen Wunsch heraus, dem Naturgesetz folgen zu wollen, und ich bin bereit, den Auftrag von meinen Eltern Himmel und Erde anzunehmen.

  • Eom-eom: der Klang eines großen Blitzes. In diesem Mantra bezieht das sich auf deine donnernde Stimme;
  • geup-geup: dein Inneres hat es eilig, als ob du versuchst, den Schwanz der Person vor dir zu fangen;
  • Yeo-yul-ryeong: die gleiche innere Einstellung, die du hast, wenn du den Worten der Eltern Himmel und Erde zuhörst und folgst; du empfängst den Auftrag der Eltern Himmel und Erde gut.

 




Quelle: Der Text stammt aus einer taoistischen Schrift in China. Autor unbekannt.
Korrektur und Transkription: Jinju2Saram

 


Kommentar:


Das Taeeul-Mantra ist das Mantra, das dir hilft, die Wurzel deines Inneren festzuhalten. Durch das Taeeul-Mantra kann daher dein Inneres mit dem Inneren der Eltern Himmel und Erde eins werden. Dadurch wird das dritte Auge (Zirbeldrüse), das sich in der Mitte deines Kopfes befindet, aktiviert, und es wird in der Lage sein, als Samsin (drei Reiche) zu wirken.
Durch das Chilseonggyeong wird dein Körper eins mit dem Qi der Sieben Sterne des Nordens (= Großer Wagen), so dass die sieben Energiepunkte in deinem Kopf (die Löcher: Nase, Ohren, Mund, Augen) das Qi von den Sieben Sternen empfangen.


Nachdem beide Stufen erreicht wurden – der Samsin (drei Reiche) und die Chilseong (Sieben Sterne) in deinem Körper – sind die Bedingungen für die Geburt eines wahren Selbst erfüllt.


Wenn jedoch der Samen des wahren Selbst, der Cheonji-Mangryangsin (= ein Heiliger Geist des Himmels und der Erde, der Erleuchtung gewährt), nicht einwilligt, kann das wahre Selbst nicht geschaffen werden. Der Grund: Ein Cheonji-Mangryangsin kommt nur zu Menschen, die ein reines Inneres haben. Menschen, die innerlich verdorben sind, können noch so viel das Chilseonggyeong singen, sie werden wegen ihres gierigen Geistes nur einen falschen Mangryangsin erhalten, anstatt erleuchtet zu werden. Man muss also immer auf das Innere achtgeben.


Der Samen der Mangryangsin muss in den Kopf gepflanzt werden. Dadurch kann das wahre Selbst entstehen und schließlich eins mit dir werden. Das bedeutet, dass man als Mitglied des Universums und als eines der Kinder des Jade-Herrschers (= Gott) wiedergeboren werden kann.


Allerdings muss man zuerst sein Inneres korrigieren, anstatt verrückt zu werden und das Chilseonggyeong nur zu singen, um erleuchtet zu werden. Es gibt ein Sprichwort aus dem Buch "Das große Lernen", das besagt: "Wenn man weiß, was zuerst kommt und was danach kommt, ist man dem Dao nahe."
Also, studiert euer Inneres und werft zuerst eure Gier weg, auch wenn es schwieriger ist, das Innere zu korrigieren, als zu sterben.