Gwanseong Mantra - Erklärung

天下英雄 關聖帝君 依幕處 近廳
천하영웅 관성제군 의막처 근청

Cheon-ha-yeong-ung Gwan-seong-je-gun Eui-mak-cheo Geun-cheong

Gwan-seong-je-gun, der du der Held der Welt unter dem Himmel bist, wir fragen respektvoll in die Richtung des Ortes, an dem du dich gerade aufhältst, ...

 

  • Yeong-ung (Held): eine Person voller Qi der Gerechtigkeit, deren Handeln und Verhalten gerecht ist;
  • Gwan-seong-je-gun: der Titel für das Paar, das den Nachnamen Gwan hat; derzeit besitzen sie die höchste militärische Macht und herrschen zusammen über das spirituelle Militär;
  • „die Welt unter dem Himmel“: dieser Ausdruck bedeutet die ganze Welt;
  • Eui-mak-cheo: ein Ort, an dem man vorübergehend bleibt, um Menschen zu beschützen, ähnlich einem Militärlager;

 


天地八位諸將
천지팔위제장

Cheon-ji-pal-wi-je-jang

... alle Geister-Generäle, die Himmel und Erde in den acht Richtungen schützen, ...

 

  • Pal-bang-wi: acht Richtungen; 4 Himmelsrichtungen (Ost, West, Süd, Nord) und die 4 Richtungen dazwischen (SW, SE, NE, NW);

 

 

六丁六甲 六丙六乙 所率諸將
육정육갑 육병육을 소솔제장

Yuk-jeong Yuk-gap Yuk-byeong Yuk-eul So-sol-je-jang

... die 6 Yin-Geister Jeong und die 6 Yang-Geister Gap, die 6 Yang-Geister Byeong und die 6 Yin-Geister Eul, die die 24 Dun-Gap Geister-Generäle sind, und all ihre Soldaten: ...

 

  • Yuk-jeong-yuk-gap: yuk=6; jeong=Himmelsstamm, yin; gap=Himmelsstamm, yang; (vgl. 60 Jahre Zyklus des asiat. Kalenders)
    6 Yin-Geister Jeong: Jeong Chuk Sin, Jeong Myo Sin, Jeong Sa Sin, Jeong Mi Sin, Jeong Yu Sin, Jeong Hae Sin;
    6 Yang-Geister Gap: Gap Ja Sin, Gap In Sin, Gap Jin Sin, Gap O Sin, Gap Sin Sin, Gap Sul Sin;
  • Yuk-byeong-yuk-eul: yuk=6; byeong=Himmelsstamm, yang; eul=Himmelsstamm, yin;
    6 Yang-Geister Byeong: Byeong Ja Sin, Byeong In Sin, Byeong Jin Sin, Byeong O Sin, Byeong Sin Sin, Byeong Sul Sin;
    6 Yin-Geister Eul: Eul Chuk Sin, Eul Myo Sin, Eul Sa Sin, Eul Mi Sin, Eul Yu Sin, Eul Hae Sin;
  • Dun-gap-sin-jang: 24 Geister-Generäle, die die Ordnung der Zeit und des Raums aufrecht erhalten, indem sie die Verantwortung für die 24 Jahreszeiten (in Asien ist ein Jahr in 24 Jahreszeiten unterteilt, wobei jede 2 Wochen lang ist) und die 24 Richtungen übernehmen;

 


一別屛營邪鬼
일별병영사귀

Il-byeol-byeong-yeong-sa-gwi

... Nur einmal, bitte vertreibt die rachsüchtigen Geister, die sich verstecken und mich stören, damit mein Inneres eins sein kann mit dem Inneren des Himmels und der Erde, die meine Eltern sind.

 

  • Sa-gwi: Geister, die an dir haften durch den Groll über das, was du ihnen in einem früheren Leben angetan hast;

 

 

唵唵急急 如律令
엄엄급급 여율령

Eom-eom-geup-geup Yeo-yul-ryeong

Ich rufe euch mit donnernder Stimme aus dem tiefen Wunsch heraus, dem Naturgesetz folgen zu wollen, und ich bin bereit, den Auftrag von meinen Eltern Himmel und Erde anzunehmen.

 

  • Der Ausdruck „dem Naturgesetz folgen“ bedeutet hier, dass man bereit ist, dem Sagangyukryun und dem Osang zu folgen;

 

 

 

 

Quelle: Gang Jeung-san Sangjenim
Erklärung und Übersetzung: Jinju2Saram

 

 

Einen weiteren Kommentar zu diesem Text kannst du unter dem Gwanseong Mantra finden. Weitere Informationen über Rachegeister und Teufelsgeister findest du in der Rubrik Dao Leben.

Wenn du das Gwanseong-Mantra rezitierst, wenn dein Inneres nicht gerade ist, wirst du deine Zeit verschwenden, ohne eine Wirkung zu erzielen. Deshalb empfehlen wir, zuerst darüber nachzudenken, was du deinen Rachegeistern angetan hast, und deine Sünden zu bereuen, bevor du versuchst, sie mit Gewalt wegzuschieben. Wenn du Verständnis für ihren Groll zeigst und ihnen gegenüber höflich bist, werden sie von selbst gehen. Wenn du dein Inneres gut korrigierst, wird das Singen des Gwanseong Mantras dich dabei unterstützen, das Qi der Gerechtigkeit in dir zu stärken.