Gwanseong Mantra

天下英雄 關聖帝君    依幕處 近廳天地 八位諸將
천하영웅 관성제군    의막처 근청 천지팔위제장
Cheon-ha-yeong-ung Gwan-seong-je-gun
Eui-mak-cheo Geun-cheong Cheon-ji-pal-wi-je-jang


六丁六甲 六丙六乙 所率諸將 一別屛營邪鬼
육정육갑 육병육을 소솔제장 일별병영사귀
Yuk-jeong Yuk-gap Yuk-byeong Yuk-eul
So-sol-je-jang Il-byeol-byeong-yeong-sa-gwi


唵唵急急 如律令
엄엄급급 여율령
Eom-eom-geup-geup Yeo-yul-ryeong

Kommentar:
 

Gang Jeung-sans Nachfolgerin Go Su-bu sagte über das Gwanseong Mantra:

"Es hilft dir, böse Energie loszuwerden, die Teufel zu erlösen, dein Inneres standhaft zu machen, und Störfaktoren zu entfernen."

[Quelle: 'Seonjeongweongyeong', geschrieben von Go Min-hwan, einem Anhänger Go Su-bus]

 

 

"Böse Energie loszuwerden" bedeutet, dass alle Geister mit negativem Qi aus deiner Nähe vertrieben werden. Allerdings solltest du Teufelsgeister ("ma") nicht mit den Geistern mit böser Energie gleichsetzen. Teufelsgeister existieren, um dir dabei zu helfen, dir deiner Fehler gewahr zu werden, sie haben also einen guten Grund dafür, wenn sie dich stören. Indem du das Gwanseong Mantra rezitierst, empfängst du das Qi der Gerechtigkeit, das dir dabei hilft, zu erkennen, was in deinem Inneren falsch ist und korrigiert werden muss. Nachdem du das getan hast, verlässt dich der Teufelsgeist von selbst. Das kann man allerdings nur wirklich verstehen, wenn man durch die Erleuchtung Einblick in die Geisterwelt erlangt hat.

 

Man sollte jedenfalls nicht denken, dass alle Geister gleich sind. Teufelsgeister müssen auch von rachsüchtigen Geistern unterschieden werden, die aufgrund ihrer hasserfüllten Beziehung zu dir nur darauf aus sind, Rache zu üben. Diese Rachegeister gelten ebenfalls nicht als böse Geister. Sie sind nur deshalb zu Rachegeistern geworden, weil du ihnen in einem vorigen Leben Leid zugefügt hast. Das Gwanseong Mantra hilft dir dabei, dein Inneres zu korrigieren, weil du sehen kannst, was du falsch gemacht hast, wenn du durch die Rezitation des Mantras das Qi der Gerechtigkeit empfängst. Daher solltest du dieses Mantra nicht mit einer egoistischen inneren Einstellung rezitieren, indem du einfach denkst, dass das Mantra alle Geister, von denen du dich gestört fühlst, vertreiben wird. Wenn du dieses Mantra mit der falschen inneren Einstellung rezitierst, wirst du Unglück auf dich selbst ziehen.

 

 

 

Quelle: Gang Jeung-san Sangjenim

Korrektur & Transkription: Jinju2Saram